Toggle menu

Pilates

Stundenplan

Pilates jeden Mittwoch

8:45 bis 9:45 Uhr

10:00 bis 11:00 Uhr

im Musikheim Aigen

(ab 06.10.2021)

Pilates jeden Donnerstag

19:00 bis 20:00 Uhr
in der VS Aigen

Wo?

Lass uns gemeinsam beginnen!

Ich stelle mich auf die Matte, erde meine Füße und atme tief in den Bauch hinein. Alles um mich herum verschwindet.
Ich senke meinen Kopf Wirbel für Wirbel, aktiviere das Powerhouse, Spüre in mich hinein.
Ich bin ganz bei mir.
Anspannung in der Muskulatur und Entspannung im Geist – bringt Balance in den Körper und ins Leben.
Die Körpermitte wird trainiert, die Taille wird schmäler, der Beckenboden und Rücken gestärkt und der Nacken entspannt. Die Pilatesübungen bringen Zufriedenheit in den Körper!

Du gehst mit aufrechter Haltung und Leichtigkeit deinen Weg.

10 Stunden

Du spürst den Unterschied

20 Stunden

Du siehst den Unterschied

30 Stunden

Du hast einen neuen Körper

Häufig gestellte

Fragen

Vor rund 100 Jahren entwickelte Joseph Pilates ein nach ihm benanntes Ganzkörpertraining, das heute nicht mehr wegzudenken ist. Über den gebürtigen Deutschen wird berichtet, dass er als kleiner Junge an Rachitis und Asthma litt, weshalb er schon früh durch Sport versuchte, sowohl Körper als auch Geist zu stärken. Aus unterschiedlichen Sport- und Bewegungsarten entwickelte er eine neue Trainingsmethode, die heute von über 12 Millionen Menschen weltweit praktiziert wird.
Für Joseph Pilates war aber auch die Vermittlung eines gesunden Lebensstils wichtig: eine gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und genügend Schlaf – das alles führt dazu, dass man sich nach nur kurzer Zeit wie ein neuer Mensch fühlt.

Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Muskel- und Skeletterkrankungen sind der zweithäufigste Grund für Krankenstände. Pilates setzt hier an – präventiv und als Rehabilitation mit Langzeitwirkung. Trainiert wird zudem der Beckenboden, der bei Frauen schwächer ist als bei Männern. Das hat nicht nur damit zu tun, dass wir Kinder gebären, sondern wird auch durch eine schlechte Haltung begünstigt. Inkontinenz kann die Folge daraus sein. Pilates ist auch für unsportliche Personen geeignet, da das Training dort ansetzt, wo der Körper gerade steht. Spitzensportler profitieren von dieser ganzheitlichen Methode wie auch Tänzer, da auf den Aufbau der Muskulatur in der Körpermitte ein besonderes Augenmerk gelegt wird.

– durch bewusste Atmung natürliche Bewegungen zu fördern,
– durch ausgewogene Entwicklung von Muskelkraft und Beweglichkeit effizient und biomechanisch sinnvoll die Gelenke zu belasten,
– konstante mentale Konzentration aufzubringen,
– durch Kontrolle der Bewegung nur die für die jeweilige Übung notwendige Muskelkraft aufzubringen, d. h. Energie ökonomisch einzusetzen,
– den Körper aus einem starken Zentrum heraus zu bewegen,
– präzise festgelegte, gezielte Bewegungen so korrekt wie möglich durchzuführen,
– den natürlichen Bewegungsrhythmus durch die Atmung zu bahnen und die Muskelaktivität zu stimulieren.

Vitamone © 2020. Mitglied der WKO.  Impressum & Datenschutzerklärung